Bootsführerschein in Lübeck

Wenn auch das Lübecker Marzipan die Stadt mit ihren 215.000 Einwohnern in ganz Europa bekannt gemacht hat, es ist nicht das Süße, sondern das Salzige, das der Hansestadt Lübeck Reichtum und Einfluss brachte und ihr heute den Charme verleiht. Weltkulturerbe der UNESCO, Holstentor, Rathaus, sieben Kirchtürme und größter Fährhafen Europas – das ist Lübeck. Schon Literatur-Nobelpreisträger Thomas Mann ist von Lübeck zu seinen Seereisen aufgebrochen. Der Buddenbrooks-Autor brauchte damals keinen Bootsführerschein. Weil das bei Ihnen heute anders ist, lesen Sie am besten zuerst, was unsere Bundesregierung mit den neuen Bootsführerscheinprüfungen vorhat – jedenfalls nichts Gutes. Mehr dazu hier >>

Mit dem Bootsführerschein See von Lübeck in die Welt

Sie wollen sicherlich nicht nur den Elbe-Lübeck-Kanal befahren. Dafür würde der Bootsführerschein Binnen reichen. Viel interessanter und erlebnisreicher ist die Fahrt über die Trave auf die Ostsee. Hierfür benötigen Sie allerdings den Bootsführerschein See. Denn die Trave ist ab Lübeck eine Seeschifffahrtsstraße. Aber keine Bange, die beiden Bootsführerscheine und der Pyroschein sind schneller gemacht, als Sie denken. Und dass Sie zuerst den Bootsführerschein See und danach den Bootsführerschein Binnen sowie den Pyroschein machen sollten, liegt klar auf der Hand.

Erst Bootsführerschein See – dann Bootsführerschein Binnen

Denn der Bootsführerschein See ist nicht schwerer als der Bootsführerschein Binnen; im Gegenteil, es müssen sogar weniger Fragen gelernt werden. Wer die Theorie für den Bootsführerschein See gelernt hat, kann ohne Probleme auch die Binnenprüfung ablegen – aber nicht umgekehrt. Der allergrößte Teil des Wissens für den Bootsführerschein Binnen steckt bereits im Prüfungswissen zum Bootsführerschein See. Das Wichtigste jedoch ist: Inhabern des Bootsführerscheins See wird die praktische Ausbildung und die praktische Prüfung beim Binnenschein erlassen. Sie ersparen sich Stress, Zeit und Geld. Für die umgekehrte Reihenfolge gilt das nicht. Wer zuerst den Bootführerschein Binnen macht, bekommt nichts erlassen.

Einfache Praxis – auf die Theorie kommt es an

Die praktische Prüfung – an der Possehlbrücke – ist eine leichte Übung für Sie und in weniger als fünf Minuten abgehakt. Fahrmanöver, ein paar Knoten, eine Rettungsweste anlegen und peilen – das kennen Sie alles aus dem Online-Kurs. Steuerrad und Gashebel – mehr braucht ein Motorboot nicht. Motorbootfahren kann eigentlich jeder Autofahrer. Aber um sicher anzukommen, muss man eine ganze Menge wissen. Solches Wissen fragt der Gesetzgeber in der Prüfung ab; darauf kommt es ihm an: Wo lauern Gefahren? Wie kündigen sich Starkwind oder Sturm an? Wer muss wem ausweichen? Explosionsgefahr beim Tanken – worauf ist zu achten? Wie liest man Seekarten? Fahren nach Kompass. Wer in der Theorie nicht perfekt vorbereitet ist, wird die Prüfung zum Bootsführerschein nicht schaffen. Viele Fehler dürfen Sie da nicht machen. Wählen Sie den richtigen Weg, um sich optimal auf die theoretische Prüfung vorzubereiten. Der richtige Weg ist der Online-Kurs!

Ihr Bootslehrer in Lübeck ist wohl Deutschlands bekanntester Wassersportlehrer

Sie zögern, sich einer Bootsfahrschule anzumelden und sich für viele Abende zu binden? Dann noch ein Lehrbuch durchzuackern, auch das macht Ihnen wenig Spaß. Zum Absitzen der Stunden fehlt Ihnen die Zeit. Vieles, was da gesagt wird, interessiert Sie überhaupt nicht. – Das alles verlangt der Gesetzgeber auch nicht und das ist mit dem Online-Kurs auch gar nicht nötig. Sie sind nicht auf eine Bootsfahrschule, deren Lehrer und Termine angewiesen. Lehrbücher und Fragebogenmappen brauchen Sie auch nicht zu kaufen, der Online-Kurs enthält schon alles. Das Tolle an der ganzen Sache ist Ihr Trainer: Rolf Dreyer, wohl Deutschlands bekanntester Wassersportlehrer. Rolf Dreyer ist nicht nur Leiter einer großen Yachtschule und mehrfach ausgezeichneter Hochseesegler, sondern auch 18-facher Lehrbuchautor. Seine Bücher zum Sportbootführerschein, zum Schifffahrtsfunk, zum SKS-Schein und das Meilenbuch sind Standardwerke in der deutschen Wassersportausbildung geworden.

Einmalig in Lübeck – Bootsführerscheinkurs online im Internet

Rolf Dreyer spricht aus Ihrem PC, als stände er vor Ihnen. Was er in seiner Yachtschule per Beamer an die Wand projiziert, sehen Sie auf Ihrem Bildschirm, mit einem Unterschied. Auf Ihrem Bildschirm sind alle Begriffe, zu denen eine Frage auftauchen könnte, aktiviert. Ein Klick auf so einen Begriff und es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Rolf Dreyer den Begriff erklärt – mit Videos, Zeichentrickfilmen, Fotos, Texten und Zeichnungen. Ihr Lerntempo bestimmen Sie selbst. Sie können in zehn Tagen prüfungsbereit sein, aber sie können es langsamer angehen. Normalerweise dauert die Prüfungsvorbereitung für den Bootsführerschein See etwa drei Wochen und die Vorbereitung für den Bootsführerschein Binnen etwa eine Woche. Sicher ist: Wenn Sie den Kurs durchgearbeitet haben, sind Sie bestens gerüstet für Ihre Prüfung und für die Praxis auf dem Wasser. Um einen Eindruck von Rolf Dreyers Unterricht zu erhalten, schauen Sie sich am besten mal die Vorschau an. Lesen Sie auch die Erfahrungsberichte von Online-Kurs-Absolventen.

Bootsführerschein See und Bootsführerschein Binnen mit einem Online-Kurs

Vielleicht haben Sie schon früher mit Karteikarten gelernt. Das bietet auch der Online-Kurs. Fragen, die Sie locker und leicht beantworten können, klicken Sie einfach weg. Was Ihnen schwer fällt, kommt immer wieder. So machen Sie schnell Fortschritte und können sich den Prüfungsfragebogen zuwenden. Weil Sie im Online-Kurs schon genau den Fragebogen beantwortet haben, der Ihnen in der Prüfung vorgelegt wird, können Sie ohne Nervenflattern und Angstschweiß zur Prüfung antreten. Mit dem Online-Kurs können Sie sich auf beide Bootsführerscheine vorbereiten. Zehn Lektionen im Online-Kurs sind dem Bootsführerschein See gewidmet, fünf Kapitel dem Bootsführerschein Binnen für Motorboote. (Wer auch segeln lernen möchte, findet zusätzlich noch vier Kapitel, um den Sportbootführerschein Binnen für Segelboote machen zu können.) Und mit diesen beiden Führerscheinen dürfen Sie dann auf der ganzen Welt fahren. Denn die deutschen Bootsführerscheine enthalten das Internationale Zertifikat der Vereinten Nationen. Erwerben Sie als deutscher Staatsbürger einen Bootsführerschein im Ausland, so ist dieser nicht in Deutschland gültig und kann auch nicht in einen deutschen Bootsführerschein umgeschrieben werden.

Bootsführerschein in Lübeck – online viel günstiger

Im Online-Kurs lernen Sie jedes Fahrmanöver und alle erforderlichen Knoten. So sparen Sie viele praktische Fahrstunden, mehr als eine Stunde brauchen Sie nicht. Holen Sie sich mal ein Angebot einer Fahrschule ein. Wenn Sie die Kosten für die Ausbildung vergleichen, werden Sie feststellen, dass Sie im Online-Kurs den größten Teil sparen können. Mit nur 39,90 € sind Sie beim Online-Kurs dabei. Dazu kommen noch Kosten in Höhe von etwa 50,- € für die Fahrstunde auf einem Motorboot. Mit Prüfungsgebühren für den Bootsführerschein See von 75,- €, den Bootsführerschein Binnen von 45,- € und den Pyroschein von 20,- € kommen Sie auf Gesamtkosten von ungefähr 240,- € für beide Bootsführerscheine inkl. Pyroschein. Dieser Preis ist unschlagbar. Im Online-Kurs erfahren Sie, wo Sie sich zur Prüfung anmelden und die Fahrstunde buchen können. Noch Zweifel? Dann testen Sie den gesamten Online-Kurs 24 Stunden lang zum Preis von 6,- €.

Bootsführerschein in Lübeck und ganz Deutschland

Nicht nur in Lübeck machen viele Menschen ihren Bootsführerschein per Online-Kurs. Wenn Sie sich für den Wassersport und die Ausbildung in anderen Städten interessieren, so klicken Sie bitte auf Aachen, Augsburg, Berlin, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Hamm, Hannover, Kassel, Köln, Krefeld, Mönchengladbach, München, Münster, Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück oder Stuttgart.

Immer noch Fragen offen zum Bootsführerschein in Lübeck?

Rechts am Seitenanfang und ganz oben über dem Bild finden Sie Links zu weiteren Informationen. Wie gesagt, lesen Sie die Erfahrungsberichte und schauen Sie sich unbedingt einmal die Vorschau an. Nutzen Sie auch das Hilfe-Center und stöbern Sie in den oft gestellten Fragen FAQ. Sie können aber, und das ist schon außergewöhnlich, auch persönlichen Kontakt mit Rolf Dreyer, dem Erfinder des Online-Kurses, aufnehmen. Sie erreichen Ihnen telefonisch unter 0160-840 4538.

Zwei_Bootsfuehrerscheine

Zwei Bootsführerscheine
Um ein Boot, sei es ein Segel- oder ein Motorboot, zu führen, wird der amtliche Bootsführerschein See oder der amtliche Bootsführerschein Binnen benötigt.
Mehr dazu

  • Schon über 11000 erfolgreiche Teilnehmer
  • Der Online-Kurs macht richtig viel Spaß
  • Beide Bootsführerscheine See und Binnen
  • Persönliche Betreuung durch Rolf Dreyer
Bootsfahrschule

Mit insgesamt 18 Titeln ist Rolf Dreyer
einer der bekanntesten Autoren im deutschen Yacht- und Bootssport. Was Sie in diesem Online-Kurs lernen, hat Hand und Fuß und verschafft Ihnen Sicherheit auf dem Wasser.
Alle Bücher von Rolf Dreyer anschauen