Berlin ab 210,- €

Bootsführerschein mit Motorboot-Fahrausbildung und Prüfungsgebühren

Ausbildung beim Lehrbuchautor: 0160 / 840 4538

40.000 erfolgreiche Teilnehmer

Berlin – großer Bootsführerschein für 40,- € Aufpreis

Wollen Sie auch an der Ostsee fahren? Dann brauchen Sie auch den Bootsführerschein See. Der Bootsführerschein See ist für Salzwasser vorgeschrieben. Wenn Sie ihn zusammen mit dem Bootsführerschein für Berlin machen, kostet es nur 40,- € Aufpreis.

Beide Bootsführerscheine zusammen also ab 250,- €.

Bei Fragen Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Vorteile beim Online-Kurs

sehr viel Geld sparen

keine festen Termine

Ausbildung beim Lehrbuchautor, Tel. 0160 / 840 4538

Bootsfahrschule und Prüfung in Berlin

Berlin: beide Bootsführerscheine ab 250,- €

Komplettpreis ab 250,- €, zahlbar in drei Raten:

1.) Online-Kurs 39,90 €
2.) Alle Prüfungen mit Fahrprüfung 140,- €
3.) Bootsfahrschule auf einem Motorboot ab 70,- €

Sie können Rolf Dreyer anrufen 0160 / 840 4538, wenn Sie Fragen haben.

Berlin: beide Bootsführerscheine in zwei Wochen

Sind Sie spät dran? Eilt es bei Ihnen? Kein Thema, kein Problem mit dem Online-Kurs. Viele Online-Kursteilnehmer haben schon nach 14 Tagen ihre Bootsführerscheine in der Tasche. Das werden auch Sie schaffen – ohne Vorkenntnisse.

Sie können Rolf Dreyer anrufen 0160 / 840 4538, wenn Sie Fragen haben.

Berlin: Fahrausbildung auf einem Motorboot

Um einen Fahrlehrer müssen Sie sich nicht kümmern. Etwa 200 sehr gute Fahrschulen stehen im Online-Kurs bereit, darunter etwa ein Dutzend aus Berlin. Sie warten auf Ihren Anruf und bilden Sie gerne aus. Termine sind auch kurzfristig verfügbar.

Die Bootsfahrschule machen Sie am besten wenige Tage vor der Prüfung. Einen halben Nachmittag lang Motorboot fahren, das reicht, die Fahrprüfung dauert nur fünf Minuten.

Prüfung in Berlin

In Deutschland werden jährlich etwa 100.000 Bootsführerschein-Prüfungen abgenommen. Im Online-Kurs finden Sie alle Prüfungsorte und Termine sowie die Kontaktdaten der amtlichen Prüfstellen. Im Online-Kurs melden Sie sich auch zur Prüfung an.

Am Prüfungstag wartet Ihr Fahrlehrer schon auf Sie. Ein amtlich bestellter Prüfer und einige Prüflinge gehen an Bord und die Fahrprüfung beginnt. Ablegen, geradeaus nach Kompass fahren, Rettungsmanöver und wieder anlegen. Das war's und dauert nicht lange. Nach spätestens fünf Minuten kommt der nächste Kandidat an die Reihe. Jetzt machen Sie Ihre sechs Knoten. Davor haben Sie den Fragebogen ausgefüllt und danach bekommen Sie Ihren Bootsführerschein.

18-facher Lehrbuchautor

Ihr Lehrer ist Rolf Dreyer, 18-facher Lehrbuchautor und Betreiber einer großen Yachtschule. Wo wollen Sie einen besseren Ausbilder finden?

Sie können Rolf Dreyer anrufen 0160 / 840 4538.

Nach dem Online-Kurs

Volle Fahrt voraus

Berlin – kein Vorkenntnisse erforderlich

Schon 40.000 Personen haben am Online-Kurs teilgenommen, der älteste Teilnehmer war 80 Jahre, die älteste Teilnehmerin 75 Jahre alt. Vorkenntnisse hatten die wenigsten. Stöbern Sie in den begeisterten Erfahrungsberichten. Auch Anfänger haben nach zwei Wochen ihren Bootsführerschein in der Tasche.

Berlin – fasziniert lernen

Hören Sie Rolf Dreyer zu – er kann begeisternd vortragen – und betrachten Sie dabei Fotos, Zeichnungen, Trick- und Videofilme.

Tauchen Sie in eine neue Welt ein: Sicherheit an Bord, Navigation, Verkehrsregeln, Wetterkunde, Schifffahrt bei Nacht – die ganze Palette des Yacht- und Bootsports.

Der Online-Kurs macht Spaß, schauen Sie sich die Vorschau an und lesen Sie begeisterte Erfahrungsberichte. Lernen Sie interaktiv, nutzen Sie perfekte Lernhilfen und testen Sie Ihre Kenntnisse mit genau den Fragebogen, von denen Ihnen später einer in der Prüfung vorgelegt wird.

Berlin – frei von fremden Terminen

Sie sind frei. Sie können sich auf die Prüfung vorbereiten, wo und wann Sie wollen – zu Hause, bei der Arbeit, in einem Straßencafé oder im Urlaub. Mehr als einen Internetzugang brauchen Sie nicht. Nur Sie bestimmen, wann und wo Sie zur Prüfung antreten – in Berlin oder in Potsdam oder vielleicht im Urlaub an der Ostsee.

In einer Bootsfahrschule wird die Prüfung abgelegt, sobald der Kurs zu Ende ist. Wenn Ihnen der Termin nicht passt, wenn Sie krank werden oder etwas dazwischen kommen sollte, haben Sie ein Problem und keinen Bootsführerschein.

Die einzige Grenze ist

Ihr Portemonnaie

Berlin – kostenlose Zugabe

Viele Berliner wollen nicht nur die Bootsführerscheine machen. Ohne zusätzliche Kosten können Sie jederzeit auf vier weitere Online-Kurse zugreifen: für das Seefunkzeugnis SRC, für das Binnenfunkzeugnis UBI, für den Pyroschein und für das Bodenseeschifferpatent, das vor allem in Süddeutschland erworben wird. Sonst bezahlt man für jeden dieser Kurse zwischen 50,- und 350,- €.

Berlin – Funkzeugnis erforderlich?

Ein Bootsführerschein ist schnell und leicht zu bekommen. Der Haken daran: Der Bootsführerschein gilt nur für (kleine) Boote ohne Funkgerät. Sobald ein Funkgerät an Bord ist, reicht ein Bootsführerschein nicht mehr aus. Dann muss der Bootsführer ein Funkzeugnis besitzen. Das ist keine deutsche Vorschrift, das gilt überall, auch im Ausland.

Verstöße gegen die Funkzeugnispflicht werden hart geahndet. 150,- € in Deutschland, 250 € in Holland, 500,- £ in Großbritannien kostet der erste Verstoß.

Allerdings bieten Bootsverleiher oft auch Boote ohne Funkgerät an, weil viele Kunden gar kein Funkzeugnis besitzen. Mit solchen Booten dürfen jedoch die innerstädtischen Kanäle nicht befahren werden. Dort dürfen nur Boote fahren, die mit einem Funkgerät ausgerüstet sind.

Pyroschein – an der Ostsee vorgeschrieben

Wer an der deutschen Küste fahren möchte, sollte nicht nur den Bootsführerschein See erwerben, sondern dazu auch den Pyroschein. Denn der Fachkundenachweis für pyrotechnische Seenotsignale, wie der Pyroschein amtlich heißt, ist (nur) in Deutschland vorgeschrieben, wenn Seenotraketen an Bord sind.

Auf deutschen Charterschiffen müssen Seenotraketen mitgeführt werden. Das wird auch von der Polizei kontrolliert – und ob der Skipper einen Pyroschein besitzt.

Berlin – für Leute mit wenig Zeit

Sie müssen nicht wochenlang in eine Bootsfahrschule laufen. Wie wäre es, sich zu Hause, im Urlaub oder auch mal einem Straßencafé vorzubereiten. Bleiben Sie unabhängig.

Bei einer Frage rufen Sie Ihren Lehrer einfach an: 0160 / 840 4538.

Berlin: Bootsführerschein trotz 0 PS

Vielleicht wissen Sie, dass Boote mit weniger als 5/15 PS in Deutschland führerscheinfrei sind. Das gilt auf den Bundeswasserstraßen (15 PS), auf dem Rhein (5 PS) und in anderen Bundesländern (5 PS), für Berlin und Brandenburg aber nicht. In Berlin und Brandenburg ist auf bestimmten Wasserstraßen für alle Sportboote – sogar auch für nicht motorisierte Segelboote – ein amtlicher Bootsführerschein Binnen vorgeschrieben.

Berlin

Berliner Luft

3,5 Millionen Einwohner aus unterschiedlichsten Kulturen. 18 Millionen Touristen jährlich. Historische Gebäude und moderne Architektur, Konzerte und Theater, Museen und Schlösser. Berlin, die Bundeshauptstadt mit der Regierungssitz.

Berlin per Motorboot

Berlin ist einzigartig, auch was das Wasserstraßennetz betrifft. 185 km kreuz und quer, um und durch Berlin, Havel, Spree, Kanäle und Seen. Mit einem Boot das Kanzleramt und den Reichstag ansteuern, was allerdings nur mit Bootsführerschein und Funkzeugnis erlaubt ist.

Erfahrungsberichte aus Berlin und Umgebung

Zufriedene Kunden sind die beste Werbung.

Sehr geehrter Herr Dreyer,
ich habe Ihren Online-Kurs genutzt und heute die Prüfung für den Bootsführerschein See bestanden. Vielen Dank an Sie für die gute theoretische Vorbereitung, die ich in Ihrem Online-Kurs bekommen habe.
Herzliche Grüße
Oliver Lederle
Berlin


Hallo Herr Dreyer,
Bootsführerschein See bestanden, jetzt geht es an den Binnen-Schein. Vielen Dank
Christian Meyer
Berlin


Hallo Herr Dreyer, 
ich bin wirklich sehr begeistert von Ihrem Online-Kurs. Besonders gut gefällt mir, dass die Theorie über die Prüfungsfragen hinausgeht. Erlauben Sie mir noch eine Frage: Ist für den SKS-Schein denn wirklich noch ein kompletter Theoriekurs notwendig? Oder ist vieles davon bereits in Ihren ausführlichen Beschreibungen enthalten, sodass nur noch wenig zur SKS-Theorie fehlt?
Viele Grüße und vielen Dank
Patrick Hennig
Berlin


Ja, der SKS-Schein ist noch einmal ein großer Schritt voran in der Sportschifffahrt. Der Stoff ist auch deutlich schwieriger zu vermitteln. Mit dem Sportbootführerschein See werden ja nur die Grundlagen geschaffen. Am besten kommen Sie für ein Wochenende zu mir; ich mache Sie dann fit für die Prüfung. Weitere Informationen und Termine.

Theorie online, Praxis in Berlin

Zum Schluss steht die praktische Ausbildung auf dem Programm, zum Beispiel auf dem Wannsee in Gatow oder auf dem Müggelsee. Hier können Sie zeigen, wie viel Kapitän schon in Ihnen steckt. Alle Knoten kennen Sie ja schon aus dem Online-Kurs und auch die Fahrmanöver haben sich sich im Online-Kurs angesehen. Sie wissen auch, wo und wie die Ausbildung gebucht und die Prüfung angemeldet wird.

Die Prüfung können Sie nicht nur in Berlin, sondern an etwa 250 Orten im In- und Ausland ablegen. Die großen sind Potsdam, Rostock, Magdeburg, Dresden, Leipzig, Halle, Chemnitz, Lübeck, Kiel, Bremen, Hamm, Dortmund, Bochum, Oberhausen, Duisburg, Aachen, Krefeld, Mönchengladbach, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Bonn, Wuppertal, Hamburg, Hannover, Braunschweig, Köln, Kassel, Frankfurt, Münster, Osnabrück, Wiesbaden, Koblenz, Mainz, Saarbrücken, Darmstadt, Mannheim/Ludwigshafen, Karlsruhe, Freiburg, Ingolstadt, Augsburg, München, Nürnberg oder Stuttgart. Lesen Sie auch die Artikel über Holland/Niederlande und Kroatien, denn dort sollten Sie auch mal hinfahren.

Berlin – die richtige Entscheidung

Kann Ihr Fahrschullehrer nicht richtig erklären? Können Sie die Kartenaufgaben nicht lösen? Das passiert nicht selten. Häufig hört man so etwas. – Mit dem Online-Kurs gibt es kein Problem. Mit dem Online-Kurs lösen Sie jede Kartenaufgabe. Mit dem Online-Kurs verstehen Sie alles. Mit dem Online-Kurs kommen Sie sicher durch die Prüfung – und zwar ohne Nervenflattern.

Berlin – noch Fragen zum Bootsführerschein?

Bei Fragen können Sie Rolf Dreyer anrufen 0160 / 840 4538
oder das Hilfe-Center nutzen.